Unsere Leitlinien

1. Willkommen an Bord

Mit der Aufnahme in die Schulgemeinschaft verbinden wir die Bereitschaft zur Einhaltung von Regeln und Normen, die Möglichkeiten zu demokratischer Mitbestimmung, die gemeinsame Gestaltung von Höhepunkten und die Pflege von Traditionen.

Dabei beziehen wir auch die Eltern und das Schulumfeld sowie außerschulische Partner ein.

 

2. Auf Kurs bleiben
Die Schule als Lebens- und Erfahrungsraum ist Bindeglied zwischen dem Leben in der Familie und den Anforderungen im Erwachsenenleben und Beruf.

Alle Arbeit der Schule soll den Lernerfolg der Schüler sichern und ihren Weg in ein selbstbestimmtes Leben öffnen.

Eckpfeiler dieser Arbeit sind der tägliche Unterricht, Längeres Gemeinsames Lernen, Berufsorientierung und Praxislerntag, das Ganztagsprogramm und individuelle Förderung.

 

3. Alle in einem Boot
Jeder an Bord ist wichtig. Wir wollen

·         mit Unterschieden leben auf der Basis des Vertrauens und gegenseitigen Respekts

·         Herausforderungen für Stärken und Ausgleich für Benachteiligungen schaffen

·         Fehler als Lernchancen begreifen

Insbesondere geht es uns um den respektvollen Umgang aller miteinander, die Förderung von Stärken und den Ausgleich bei Defiziten und Benachteiligungen.